Was wir lieben, tun wir schon länger:

seit drei Generationen.

Tulln ist eine richtig alte Stadt, also eine der ältesten Österreichs. Tulln soll schon in vorrömischer Zeit besiedelt gewesen sein und im Nibelungenlied erwähnt sein. Und die Café-Konditorei Wagner am Hauptplatz? Die ist jetzt nicht gerade aus der Römerzeit oder aus dem Mittelalter – aber immerhin drei Generationen alt. Drei Generationen einer Familie aus passionierten Meisterzuckerbäckern. Und das Haus, in dem wir Sie bis heute so gerne als Gast begrüßen, das hat auch schon ein paar Jahrhunderte überdauert.

Unser Haus am Hauptplatz 23 in Tulln war einst eine Landwirtschaft. Mit Stall und Kutschen und allem, was dazugehört. Später beherbergten verpachtete Teile der Liegenschaft eine Gerberei, während ein anderer Teil bereits eine Konditorei umfasste. Und wenn Sie in unserem Kaffeehaus heute den rot lackierten Balken sehen, dann finden sie dahinter ein Gewölbe. Eines, das sich bis ins Nachbarhaus mit der Nummer 22 fortsetzt.


Der Name Wagner und wer ihn mitgebracht hat

Der Opa war’s! Opa Ernst Wagner,  also der Großvater der heutigen Inhaberin Sabine Wagner, kam der Liebe wegen nach Tulln. So wurde unser Café damals, anno 1946, gegründet. Und die Oma, Leopoldine Wagner, fuhr damals noch mit dem Rucksack nach Wien um die Zutaten zu holen, die Opa Ernst dann frisch verarbeitete.

Die zweite Generation, das war Ernst Wagner jun. gemeinsam mit seiner Frau Maria. Sie übernahmen in den 1970er-Jahren den Betrieb und führten ihn erfolgreich und mit viel Herzblut in die Gegenwart. Sabine Wagner setzt die Tradition der Zuckerbäckermeister in dritter Generation fort. Seit 1993 lenkt sie die Geschicke des Betriebes als Inhaberin. Immer an ihrer Seite: Zuckerbäckermeister und Backstubenleiter Norbert Hofmann. Auch er ist bereits seit über 30 Jahren im Betrieb – als gute Seele und kreativer Geist des Hauses.

 


Von der Frische, vom Eis und unseren Werten von heute

Bis heute backen wir von Hand, nach traditionellen Rezepten, die immer wieder dem Zeitgeschmack angepasst werden. Wir backen an jedem Betriebstag frisch.

Wenn wir für etwas ganz besonders bekannt sind – nämlich sogar überregional – dann für unser Eis. Opa Ernst hat es schon in der schwierigen Nachkriegszeit immer wieder geschafft, „Gefrorenes“, wie man Speiseeis anno dazumal nannte, in hoher Qualität herzustellen. Unsere Eistradition und unsere eigene Eis-Produktion haben wir über die vielen Jahrzehnte stets hochgehalten und perfektioniert.

Unser Team umfasst rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele davon haben schon ganz schön viel Zeit mit uns verbracht – weil uns langfristige und faire Beziehungen zu unseren Mitarbeiter*innen ebenso wie zu unseren Lieferant*innen ein echtes Anliegen sind.

Und unsere Gäste? Die begleiten uns oft über Jahrzehnte, was uns sehr glücklich macht und auch ein wenig stolz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch – auf jeden Ihrer Besuche.

 

Fruchtschnitte

Kaffee

Konfekt

Punschkrapferl

Schaumrollen

Schnitte

Schokotorte

Torte

Wir haben offen:

 

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7:30 bis 18:30 h
Samstag: 7:30 bis 18:00 h
    Wir haben geschlossen: an Sonn- und Feiertagen

 

Adresse

   Hauptplatz 23
3430 Tulln an der Donau